SO GEHT CHANSON
Chansons ohne Schubladen, Geschichten und Momentaufnahmen zwischen Melancholie und Albernheit, tief berührend, urkomisch – feinste Unterhaltung charmant serviert.
LESEN
Ob er als Schauspieler erfreut, seine Stimme leiht oder singt: Bastian Korff beeindruckt als kreativer vielseitiger Künstler mit faszinierender Präsenz und imponierender Schuhgröße 45. Ent­sprechend verlaufen seine Auftritte in Film, Theater, Musiktheater auf großen Füßen. On Tour verführt er mit seinen traumhaften Konzert-Shows: Mit einem unglaublichen Stimmumfang und einem starken Repertoire, in dem er alle Stile und Genres bedient: von Musical über Rock und Schlager bis hin zur Klassik. Zu seinen letzten Engagements zählen u.a. „Die Glasmenagerie“ in Schwetzingen, „Die Gerechten“ in Frankfurt sowie
das Ein-Mann-Stück „Ich mach ja doch, was ich will“, in dem er neben Charlotte von Mahlsdorf über 30 verschiedene Rollen verkörpert. In den ARD Fernsehfilmen „Sprinter“ und „Sechzehn­eichen“ war er u.a. neben Heike Makatsch zu sehen. Auch der Hessische Rundfunk schätzt seine Moderations-Qualitäten – deshalb be­ge­gnen wir dem rollenreichen Multitalent auch immer wieder in dem beliebten Hessen-Medium. Wenn er abends nicht auf der Bühne steht, moderiert Bastian bei hr1 oder nimmt im Tonstudio Hörspiele und Werbung auf.
  • SO GEHT CHANSON

    B.Z.

  • DIE LIEBEVOLL PERSÖNLICHEN ANEKDOTEN UND DAS KLUGE
    SPRINGEN ZWISCHEN DEN GENRES MACHEN DEN ABEND ZU EINEM GESCHENK

    RHEINPFALZ

  • ★★★★★

    POLARI MAGAZINE LONDON

  • ER BRAUCHT NUR WENIGE REQUISITEN,
    UM IN GEISTREICHEN GEDANKENKETTEN
    GESCHICHTEN ZU ERZÄHLEN

    Wetterauer Zeitung

  • DER DRAHTSEILAKT ZWISCHEN POP UND SCHLAGER,
    CHANSON UND MUSICAL ÜBERZEUGT

    HNA

ERLEBEN
Termine
Datum Programm Haus Ort
06. März Rock'n'Roll & Remmidemmi Theater O-TonArt Berlin
19. April Alles, was Brecht ist Kellertheater Frankfurt
14. Mai Alles, was Brecht ist Kellertheater Frankfurt
17. Mai Alles, was Brecht ist Kellertheater Frankfurt
23. Mai Rock'n'Roll & Remmidemmi Theater O-TonArt Berlin
07. Juni Alles, was Brecht ist Kellertheater Frankfurt
19. Juni Rock'n'Roll & Remmidemmi Theater O-TonArt Berlin
04. November Rock'n'Roll & Remmidemmi Die Fabrik Frankfurt
19. November Was mir weh tut, tut mir wohl Hinterbühne Hannover
05. Dezember Swinging Christmas Gründerzeitmuseum im Gutshaus Mahlsdorf Berlin
12. Dezember Rock'n'Roll & Remmidemmi Theater O-TonArt Berlin
PROGRAMME

Rock'n'Roll & Remmidemmi

Ein Abend voller musikalischer Überraschungen. Mit Florian Ludewig (Malediva) an den Instru­menten: Klavier und mehr.

Premiere am 6. März 2015 im Theater O-TonArt, Berlin.

Was mir weh tut, tut mir wohl

Bastian Korff singt und liest Texte von Fassbinder.

70 Jahre Rainer Werner Fassbinder – das muss besungen werden! Denn neben seinen Filmen hat er auch viele Liedtexte geschrieben: über unsere Gesellschaft, das Leben, über uns alle. Kleine und große Schicksale, berührend und verletzend, spitz wie Nadelstiche, aber auch zärtlich, traurig und schreiend komisch, voller Zweifel und voller Hoffnung.

„Korff lässt seine Geschichten und Chansons lebendig werden, er leidet auf der Bühne, lästert, schimpft und philosophiert“ (Rheinzeitung)

Alles, was Brecht ist

Bastian Korff und Anna-Sophie Sattler bieten alles, was Brecht ist: Lieder und Texte von ihm, Weill, Eisler, Dessau – aber auch von anderen Komponisten und Textern, die von Brecht inspiriert wurden und seine Gedanken fortgeführt haben. Der Abend ist inhaltlich und musikalisch eine spannende Reise durch Brechts Gedanken, Ideen und Erbe. Mit Temperament und Leidenschaft. Aber ohne Seeräuber-Jenny.

Swinging Christmas

Besinnlich & klassisch, lustig & nachdenklich – Bastian Korff und Florian Ludewig (Malediva) feiern Weihnachten mit Ihnen auf ganz besondere Art: mit dem Schmelz von Bing Crosby, einem Schuss Piaf’scher Wehmut und einer guten Portion Augenzwinkern. Mistelzweig, Glockenspiel und Plätzchenduft inklusive.

LiebesLied!

Eine Pop-Cabaret-Reise durch die Welt der großen und kleinen Gefühle: ein eklektischer LiebesLied-Mix mit Chansons von Lady Gaga über Bonnie Tyler und Alexandra bis hin zu Lindenberg und Brel. Bei dieser musikalischen Achterbahnfahrt durch alle Gefühlslagen bleibt kein Auge trocken und kein Herz verschlossen und an den Tasten fühlt und spielt Carsten Braun.